Das LSV-Heimatlexikon

Heimatlexikon© LSV

Seit 2013 veröffentlicht der Landschafts-Schutzverein Vorgebirge (LSV) in unregelmäßigen Abständen in der Wochenzeitung "Wir Bornheimer" im Rahmen des "LSV-Heimatlexikons" Beiträge zu Örtlichkeiten und Begriffen, welche die Natur- und Kulturlandschaft Bornheims von der Ville und dem Vorgebirge bis zum Rhein prägen. In der Öffentlichkeit fand das "Heimatlexikon" eine überwältigende Resonanz. Die ersten 40 Beiträge wurden deshalb 2016 in der Festschrift des LSV zu seinem 40-jährigen Jubiläum gesammelt veröffentlicht. Da die Online-Ausgaben des "Wir Bornheimer" nur zeitlich begrenzt zur Verfügung stehen, bringen wir hier nun - ständig aktualisiert - sämtliche Beiträge im PDF-Format.

Rubrik Titel Jahr Download
Bornheim und seine Ortschaften Bornheim: Stadt zwischen Ville und Rhein


Widdig, die Perle am Rhein


Uedorf am Rhein – klein, aber fein!

  Hersel am Rhein

  Roisdorf – sein Mineralbrunnen begründete den Erfolg

  Brenig: l(i)ebenswerterHöhenort im Vorgebirge

  Die Ortschaft Bornheim - Namensgeber der Stadt

  Dersdorf: Wo das Miteinander noch gelebt wird

  Waldorf : Geschichte, Nahversorgung, Verkehrsanbindung

  862 Jahre Kardorf und weiter quicklebendig

  Hemmerich, das Sonnenplateau des Vorgebirges

  Rösberg – Höhenort am Ville-Rand

  Merten - attraktiver Ort im nördlichen Bornheim

  Walberberg – Bornheims schöner Norden

  Sechtem - die Bornheimer „Insel“

Landschaftsräume: Das Vorgebirge

  Die Wald-Ville

  Der Naturpark Rheinland

Geomorphologie:  Die Geologie der Ville

  Die Geologie der Ville: Quarzsand und Quarzkies

  Schautafel am LSV-Turm dokumentiert erdgeschichtliche Entwicklung

  Braunkohlen-Abbau in Bornheim

  Eisenerz-Abbau im Vorgebirge: Das Waldorfer „Berchwerech“

  Die Terrassen des Rheins prägen unsere Landschaft

  Die „Gumme“: Relikt des eiszeitlichen Rheinverlaufs

Unsere Landschaft: Die Ville-Wälder bei Bornheim

  Das „Große Zent“

  Der „Eichenkamp“

  Feldgehölze: „Arche Noah“ für Tiere und Pflanzen

  Hecken: Heimat vieler Tiere

  Streuobstwiesen

  Die „Obstblütenlandschaft“ zwischen Botzdorf und Roisdorf

  Naturschutzgebiete in Bornheim

  Das Naturschutzgebiet „An der Roisdorfer Hufebahn“

  Das Naturschutzgebiet „Quarzsandgrube Brenig“

  Der „Dudemudd“: Die Quellmulde Kreuzbroich

  Das Naturschutzgebiet Mühlbachtal

  Das „Apfelmaar“

  Das Naturschutzgebiet „Verbranntes Maar/Hellenmaar“

  Das Kerbtal „Waldorfer Schulwald“

  Bornheims Rheininsel: Das „Herseler Werth“

Gewässer: Die „Rhein-Fischschutzzone“ bei Hersel

  Ersatzlebensraum Kiesgrube: der „Herseler See“

  Das Naturschutzgebiet „Berggeist-See“

  Der Dickopsbach

  Alfterer-Bornheimer-Bach

Land- und Forstwirtschaft: Landwirtschaft in Bornheim

  Gemüseanbau in Bornheim

  Obstanbau in Bornheim

  Das „Obstbau-Museum“ in Merten


„Bornheimer Spargel“


Die Forstbetriebsgemeinschaft Bornheim

  Weinanbau im Vorgebirge

  Hofläden in Bornheim

Wandern und Freizeit: Die Rheinische Apfelroute: Die Schleife


Obstblüten-Wanderung im Vorgebirge

  Ville-Eifel-Weg


Die EifelSpur „Zwischen Ville und Eifel“

  „Fietzeks Weitsicht“ – der LSV-Aussichtsturm

  Immer der Mütze nach: Der Heinrich-Böll-Weg

  Der Heiligenhäuschen-Wanderweg in Rösberg

  Panorama-Rundweg “Rebellen opJück”

  Reiten in Bornheim

Landschaftsplanung und -entwicklung: Der „Landschaftsplan“ schützt die Natur

  Der „Naturschutzbeirat“: Vertretung von Natur und Landschaft

  Der Zweckverband: Motor unseres Naturparks

  Das „Grüne C“

  Abgrabungen auf Konzentrationszone begrenzt

  Windenergie: Konzentration statt Wildwuchs

Geschichte: Villaerusticae: Römische Gehöfte in Bornheim

  Der „Römerkanal“ quert Bornheim

  Die „Graue Burg“ in Sechtem

  Die „Weiße Burg“ in Sechtem

  Die Wendelinuskapelle: Pilgerziel in Sechtem

  Die „Wolfsburg“ in Roisdorf

  Das „Haus Wittgenstein“ in Roisdorf

  Natürlich „Roisdorfer“: Bornheims Mineralbrunnen

  Die „Burg Bornheim“

  Das Kloster „Maria Hilf“ in Bornheim

  Das „Haus Rankenberg“ in Brenig

  Historische Wassertürme in Brenig und Rösberg

  Der „Feurige Elias“

  Burg und Schloss Hemmerich

  Das „Schloss Rösberg“ und seine Kastanienallee

  Die „Kitzburg“ in Walberberg

  Der „Hexenturm“ in Walberberg

  Von der Burg zum Dominikanerkloster

  Heimatmuseum Walberberg

Brauchtum/Kultur: Von Klapperjungen, Beiern und Bammschlagen

In Bornheim neben dem LSV aktiv: Umwelt- und Heimatverbände Förderer der Natur: Die Biologische Station

  Der ADFC Bornheim: Voller Einsatz für Radverkehr

  Imkerverein Vorgebirge e.V.: Förderer der Bienenhaltung

  Der Heimat- und Eifelverein Bornheim: wandern und Kultur erleben

  Der Förderkreis Historisches Walberberg e.V.
.
  Der NABU Bonn schützt Vögel und Insekten

  Heimatfreunde Roisdorf: Verein für Geschichte und Brauchtum e.V.

  Der Arbeitskreis Stadtbild stellt sich vor


Der BUND - auch in Bornheim engagiert

  Fridays for Future - aktiv für den Klimaschutz


  Parents for Future Bornheim, Swisttal, Weilerswist - für mehr Klimaschutz in der Region