"Sunndaachs drömmeröm" - Regelmäßige Protestfahrt gegen die Pläne einer neuen Autobahnbrücke zwischen Köln und Bonn:

Berthold Lehn ist Mitglied der P4F (Parents For Future) Bornheim, Weilerswist, Swisstal und fährt seit dem 13.März 2022 an jedem zweiten Sonntag im Monat mit seinem Lastradpickup von Sechtem aus über Widdig zum nördlichen Ende des Bonner Stadtgebietes, vondort aus weiter zur Mondorfer Fähre, dann rechtsrheinisch von Mondorf über Niederkassel, Zündorf, Porz zur Rodenkirchener Brücke und linksrheinisch über Rodenkirchen, Sürth und Wesseling wieder zurück nach Sechtem. 

Seine Idee ist, damit einmal im Monat den durch die Rheinspange bedrohten Raum, sowie die in der Region vorhandenen Initiativen physisch miteinander zu verbinden. Er lädt alle "Verkehrswendeinteressierten" dazu ein, kleinere oder größere Abschnitte oder auch die ganze Tour mitzufahren. 

Bei seiner ersten (Probe-) Tour am 13.3.2022 hat er ich sich mit der Widdiger BI gegen die Rheinspange an der Nato-Rampe in Widdig getroffen (siehe Foto). Er würde sich sehr darüber freuen, bei seinen nächsten Touren möglichst viele weitere Bürgerinitiativen rund um die Tour kennenzulernen.  

Berthold Lehn startet jeweils um 10:00 Uhr in Sechtem (wo?), wird gegen 10:30 an der Nato-Rampe in Widdig ankommen und gegen 11:00 mit der Fähre nach Monheim (Mondorf?) übersetzen. Je nachdem, wie viele Treffpunkte stattfinden werden, plant er für die rechtsrheinische Strecke zwei bis drei Stunden ein, so dass  er zwischen 13:00 und 14:00 Uhr wieder über die Rodenkirchener  Brücke ins Linksrheinische wechseln sollte. 

Die nächsten Termine sind:

12. Juni 2022

10. Juli 2022

14. August 2022

11. September 2022

Meldet Euch, schreibt oder ruft gerne an, falls ihr Interesse habt!

Meine Kontaktdaten: 0157 57 05 43 90, berthold.lehn@gmail.com  

Life is short, cycle hard, cycle 4 future!!!